Neuigkeiten für Jira Software 8.13 und Jira Service Desk 4.13 
Blog ÜbersichtNeuigkeiten für Jira Software 8.13 und Jira Service Desk 4.13 

Seit Juni hat Atlassian die Enterprise-Version von Jira Software und Confluence (Server / Data Center) in "Long Term Support-Releases" umbenannt. Außerdem wurden die Richtlinien zur Behebung von Sicherheitsfehlern erweitert. 

Jira Software 8.13 und Jira Service Desk 4.13 Long Term Support (LTS)

LTS-Releases erhalten zurückportierte kritische Sicherheits- und Produktfehlerkorrekturen und auch alle anderen Sicherheitsfehlerkorrekturen während ihres zweijährigen Standard-Supportfensters, wenn es architektonisch möglich ist. 

Bei komplexen Instanzen, die maximal einmal im Jahr ein Feature-Update bekommen, ist diese langfristige Unterstützung im Rahmen einer LTS-Version ideal. 

Verbesserungen und neue Funktionen

Leistung, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit: 

  • Durch Ratenbegrenzung wird die Stabilität und Leistung der Instanzen verbessert und hilft den Instanzen, sich selbst zu schützen.

  • Verbesserungen bei der Clusterüberwachung. Neu ist die Möglichkeit, die benutzerdefinierten Felder anzuzeigen, deren Indizierung am längsten dauert und die automatische Entfernung veralteter Knoten.

  • Optimierte benutzerdefinierte Felder reduzieren die Anzahl der aufgerufenen Feldindexer, die negative Auswirkung auf die Leistung haben können.

  • Dokumentenbasierte Replikation (DBR) macht Cluster stabiler und bietet zuverlässige Datenkonsistenz für jeden Knoten im Cluster. Änderungen im Index werden so schneller und zuverlässiger zwischen Knoten übertragen, was eine bessere Zusammenarbeit für Benutzer mit sich bringt.

Compliance und Benutzerverwaltung

  • Erweiterte Überwachung bietet neue Funktionen und umfassendere Verfolgung von Events, um die Sichtbarkeit und sicherheitsrelevante digitalen Aufzeichnungen zu gewährleisten. Das hilft, die Einhaltung der Vorschriften nachzuweisen, sowie die Sicherheit und den Arbeitsablauf zu verbessern
  • Anonymisieren von Benutzern ist mit nur wenigen Klicks möglich und gewährleistet die GDPR-Konformität (auch auf dem Server verfügbar).

  • OpenID Connect ermöglicht die nahtlose Integration mit Identitätsanbietern von Drittanbietern

  • Mit der Just-in-Time-Benutzerbereitstellung(JIT-Bereitstellung) können Benutzer automatisch erstellt und aktualisiert werden, wenn sie sich via SAML SSO oder OpenID Connect (OIDC) SSO anmelden

Weitere spannende Features und Verbesserungen

Agilität skalieren (Jira Software)

  • Neue Sprint-Berechtigungen erschaffen eine größere Granularität und machen es möglich, Aufgaben nur bestimmten Benutzern zuzuweisen

  • Weisen Sie Daten für zukünftige Sprints zu, um Ihre Sprintplanung zu verbessern

  • Das Velocity Chart wurde aktualisiert und zeigt 120 Sprints an und es ist nun beispielsweise möglich, vordefinierte Zeitrahmen oder einen bestimmten Datumsbereich auszuwählen.
  • Burnup-Diagramme halten als visuelle Darstellung des Umfangs von Sprints das Team auf dem Laufenden.

Verbesserte Warteschlangen und Integrationen (Jira Service Desk)

  • Sparen Sie Zeit, indem Sie Vorgänge mit Massenaktionen verwalten.

  • Vorgänge können durch bessere Sortierung besser gefunden werden. Tastaturkürzel helfen dabei, schnell zwischen Vorgängen zu wechseln.
  • Es wurden außerhalb der Benutzeroberfläche neue REST-API's zum Verwalten von Kundenanfragen eingeführt.
  • Confluence Cloud lässt sich ab sofort integrieren, sodass Benutzer diese als Wissensdatenbank nutzen können.

Unterstützung für moderne Plattformen und Datenbanken

  • PostgreSQL 10-Unterstützung

  • PostgreSQL 11-Unterstützung

  • MySQL 8-Unterstützung

  • OAuth 2.0 für Ihren Mailserver

Personalisierte Einstellungen in der Barrierefreiheit

  • Links rund um Jira können für eine bessere Sichtbarkeit unterstrichen werden.



  • Dem Ausgabestatus können eindeutige Muster hinzugefügt werden, um diese leichter zu unterscheiden.
  • Zwischen Zeichen, Wörtern, Textzeilen und Absätzen können die Abstände erhöht werden.
  • Subtilen Schaltflächen kann zur besseren Sichtbarkeit ein grauer Hintergrund hinzugefügt werden.


Bei allen Fragen rund um die Produkte von Atlassian können Sie sich gerne jederzeit an Ihr Atlasteam wenden. Wir helfen auch beim Update und bieten professionellen Support an. Kontaktieren Sie uns!








Schreiben Sie uns

Unsere Dienstleistungen können aufgrund der aktuellen Lage auch Online durchgeführt werden. Sie nutzen Ihren Browser / Ihr Telefon für die sichere Übertragung im Home-Office oder im Büro.


Wird sind für Sie da inE-Mail: team@atlasteam.de
Deutschland, Österreich & der Schweiz


Ihr Ansprechpartner

Dipl. Ing., PMP, Stephan Schulz


Wir freuen uns auf Ihre Nachricht